Dr. Sarah M. Biner

Berufliche Tätigkeit

seit 2021

Homöopathin in der Praxis "Homöopathie im Fokus" in Brugg

2015 - 2021

Leitung und Stellvertretende Leitung Qualitätssicherung / fachtechnisch verantwortliche Person (Qualified Person) in einem pharmazeutischen Unternehmen (Homöopathische Arzneimittel und Medizinprodukte)

2013 - 2015

Leitung Qualitätskontrolle und Laborleitung Stabilitätsprüfung (Phytopharmazeutisches Unternehmen)

2012 - 2013

Wissenschaftliche Assistenz, Universität Bern

Ausbildung

2019 - 2021

Berufsbegleitende Ausbildung in klassischer und systematischer Homöopathie an der SHS, Samuel Hahnemann Schule, in Zürich

2015 - 2019

Berufsbegleitende Ausbildung in klassischer Homöopathie an der SHI, Schule für Homöopathie, in Zug

2008 - 2012

Doktorat in Chemie und Molekularwissenschaften an der Universität Bern

2003 - 2007

Studium der Chemie und Molekularen Wissenschaften an der Universität Bern, Departement für Chemie und Biochemie, und am Paul Scherrer Institut (PSI) in Villigen

Persönliches

Seit 2015 wohnhaft im Kanton Aargau, seit 2021 in Schinznach-Dorf

DSCF9407-2.jpg

Über mich

Aufgewachsen in St. Niklaus, einem Walliser Dorf im Mattertal, inmitten schönster Natur, interessierte ich mich schon früh für alles, was mich umgab. Die Natur faszinierte mich schon damals. Wie etwas funktionierte oder warum etwas so aussah, wie es aussah oder für was man dies und jenes brauchen konnte usw... Den Sachen auf den Grund zu gehen, war und ist immer noch eine Faszination, die mich in meinem Leben begleitet. 

 

Daher war es auch nicht erstaunlich, dass ich mich für das Studium der Chemie und Molekularen Wissenschaften entschied. Nach meiner Masterarbeit, die ich unter anderem am Paul Scherrer Institut (PSI) in Villigen absolvierte, zog es mich für meine Dissertation in die Hauptstadt Bern. Ich durfte nach meiner Doktorarbeit als wissenschaftliche Assistentin an der Universität arbeiten. Nach einem Jahr wechselte ich in die Privatwirtschaft und sammelte meine Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie.

 

Alles ist Energie, das lernte ich schon während meiner naturwissenschaftlichen Ausbildung. Homöopathie ist für mich nur ein konsequentes Weiterdenken dieser Prinzipien, ausgerichtet auf die Selbstheilungskräfte von Organismen. 

 

Während sechs Jahren studierte ich diese Art der Heilkunst und eignete mir neben einem fundierten Wissen an Homöopathie auch medizinisches Fachwissen an.

 

Auch kleine Steine schlagen Wellen auf einer Wasseroberfläche. So können es auch im Leben Kleinigkeiten sein, die uns Menschen aus dem Gleichgewicht bringen oder uns krank machen können. Unsere Energie ist nicht mehr im Fluss und es kann zu Beschwerden kommen. Hier setzt nun die Homöopathie an. Die Interferenzen werden durch die Anregung der Lebenskraft wieder ins Lot gebracht, so dass sich ein, für den Patienten als Heilung wahrzunehmender, Zustand einstellt.

 

Ihren Beschwerden auf den Grund zu gehen und Ihnen zu helfen, sind Ziele einer homöopathischen Behandlung und ich würde mich freuen, Sie in unserer Praxis für klassische Homöopathie begrüssen zu dürfen.